Schornsteinbrand

Datum: 16. Januar 2019 
Alarmzeit: 18:44 Uhr 
Alarmierungsart: Anruf von Leitstelle, Digitale Meldeempfänger, Funk / Sirene 
Dauer: 1 Stunde 46 Minuten 
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Winnigstedt, Roklumer Straße 
Einsatzleiter: Oliver Melzer, stellv. OBM 
Fahrzeuge: LF 8/6, TLF 8/18 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Schöppenstedt, Feuerwehr Uehrde, Polizei, Schornsteinfeger 


Einsatzbericht:

An einem Fachwerkhaus schlugen Flammen aus dem Schornstein. Nach der ersten Erkundung wurde der Schornstein mit der Wärmebildkamera und mit dem Fernthermometer im Haus überprüft. Das gesamte Gebäude wurde auf mögliche Verrauchung kontrolliert. Zeitgleich wurde die Wasserversorgung der Einsatzstelle durch Kräfte der Feuerwehren Winnigstedt und Uehrde aufgebaut. Das Gebäude und die Dachfläche wurden großflächig ausgeleuchtet. Die Drehleiter der Feuerwehr Schöppenstedt wurde nachalarmiert und der zuständige Schornsteinfeger verständigt.
Der Schornstein wurde durch den Schornsteinfeger gekehrt und nochmals überprüft. Dabei wurde er durch Einsatzkräfte der Feuerwehr unterstützt. Die Drehleiter musste nicht mehr eingesetzt werden. Anschließend wurden der Schornstein und das Gebäude nochmals mittels Wärmebildkamera überprüft.