Einsatzbericht 2-2018

Kleinbrand Mülltonne / Fassade

Um 2:18 Uhr wurde am 04.05.2018 ein Feuer F2 im/am Gebäude Hauptstraße 16 gemeldet.

Hierbei handelte es sich um eine 240ltr. Mülltonne für Papier und Pappe, die bei Eintreffen der Kräfte schon in sich zusammen geschmolzen war.

Durch die Hitzeeinwirkung des Feuers, sprang dieses auf die Isolierung der Turnhalle über. Unter dem aufgebrachten Rauputz hat sich das Feuer durch die Styropor-Isolierung gefressen.

Die Reste der Mülltonne und deren Inhalt wurden abgelöscht. Mit der Wärmebildkamera wurde die Fassade nach Hitzenestern abgesucht.

Um sicherzustellen, dass keine Ausbreitung mehr stattfindet, musste die Fassade geöffnet werden.

Die Anliegerwohnung über der Turnhalle wurde durch Brandrauch und Rußeinwirkung geschädigt. Durch die Einsatzkräfte wurde die Wohnung mittels Überdrucklüfter gelüftet.

Hierbei sei anzumerken, dass die Alarmierung der Bewohner durch Rauchmelder stattgefunden hat. Diese waren vorschriftsmäßig in der Wohnung installiert!

Der Einsatz war um 3:48 Uhr beendet.

Eingesetzte Kräfte: Ortsfeuerwehr Winnigstedt, Uehrde

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.